Wer finanziert diese Leistung?

Die Koordinationsleitungen durch den „Lotsen“ werden von allen gesetzlichen Krankenkasse bezahlt. Sollten Sie privat versichert sein, sprechen Sie bitte mit Ihrer Krankenversicherung und klären Sie in einem persönlichen Gespräch mit Ihrem Berater, ob Ihre Krankenkasse die Leistungen des Palliativnetz Bielefeld mit trägt.


Hinweis:

Die Beiträge sind bereits stark subventioniert durch:

  • Spenden
  • ehrenamtliche MitarbeiterInnen im Verein und bei den Hospizdiensten
  • die von Bodelschwingschen Anstalten, die die 24 Stunden-Bereitschaft durch die Mitarbeit des stationären Hospizes gewährleistet.

Ohne diese Hilfen  wäre diese Versorgungsqualität nicht zu erreichen, deswegen ist der Verein dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen! ( Spende )